Bildungscontrolling

Bildungscontrolling

Sie möchten wissen, was Ihre Qualifizierungsangebote in Ihrer Organisation bewirken? Sie möchten das Qualitätsmanagement Ihres Fortbildungsangebots verbessern? Sie interessieren sich dafür, konsequent eine Lernergebnisorientierung einzuführen?

Qualitätssicherung von Fortbildungsmanagement steckt sowohl bei externen Bildungsanbietern als auch bei unternehmensinternen Bildungsdienstleistern meist noch in den Kinderschuhen. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der letzten Jahre haben jedoch zunehmend dazu geführt, dass Verantwortliche in der Lage sein müssen, nachzuweisen, ob

  • die Investitionen in Fortbildung zur Produktivitätssteigerung führen und dafür
  • die kostengünstigsten Lernarrangements ausgewählt wurden.

Ausgehend von diesen zentralen Fragestellungen haben sich Praktiker und Forscher unter Arbeitstiteln wie Qualitätssicherung oder Bildungscontrolling zum Ziel gesetzt, Konzepte und Werkzeuge für ein effektives und effizientes Fortbildungsmanagement zu entwickeln. Das Team von Knowledge Markets konnte da auch einen Beitrag leisten. 

Was wir für Sie tun können: 

  • Entwicklung von maßgeschneiderten Instrumenten zur Qualitätssicherung
  • Aufbau einer Qualitätsmanagementinfrastruktur
  • Entwicklung von Formaten für Kursbeschreibungen
  • Aufbau von Benchmark-Datenbanken
  • Strukturierung, Kontrolle und Bewertung von Investitionen in der Aus- und Weiterbildung

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch zum Thema.